Das Kreuz im öffentlichen Raum muss bleiben!



Für mich ist das Kreuz nicht nur ein religiöses, sondern auch ein geistes- & kulturgeschichtliches Symbol. Im Zeichen des jüdisch-christlichen Erbes Österreichs sowie einem klaren Bekenntnis zu christlichen Traditionen steht für mich fest, dass das Kreuz im öffentlichen Raum deshalb bleiben soll.


Das Kreuz ist ein klares Bekenntnis zur christlichen Tradition in Europa und deshalb ist für mich ein entfernen des Kreuzes aus dem öffentlichen Raum unverhandelbar.

Gerade anlässlich der aktuell stattfindenden Debatte rund um Kreuze im KH-Nord ist es mir wichtig, das noch einmal zu betonen.


Wie siehst Du das?

Ich freue mich über Deine Meinung per laura.sachslehner@wien.oevp.at