top of page

Asylobergrenze NULL

Dass sich viele Menschen aus wirtschaftlichen Gründen bei uns in Österreich niederlassen möchten & sich hier ein besseres Leben erhoffen, ist zwar menschlich nachvollziehbar, führt jedoch schon seit Jahren zu einer Überlastung unseres Systems.

Für jeden Menschen, den wir hier in Österreich aufnehmen und versorgen, machen sich zehn weitere auf den Weg, die sich bei uns ein besseres Leben erhoffen, einen guten Arbeitsplatz, einen Platz in der Schule oder im Kindergarten für ihre Kinder, Gesundheitsversorgung, eine Wohnung und soziale Absicherung. Können wir allen das zur Verfügung stellen? Nein, das können wir nicht.


Niemals werden wir es schaffen, all diesen Menschen dieses bessere Leben zu bieten, von dem sie träumen.


Vor einigen Wochen habe ich mich dazu auch auf Servus TV geäußert. Hier findest du einen Ausschnitt dazu.



Comments


bottom of page